Zur Startseite

1. Hof Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsbaumverkauf

2013-12-05 13:00

Hof Dehlfing Rehden

Ab Samstag den 07.12.13 werden auf Hof Dehlfing wieder Weihnachtsbäume verkauft. Am Sonntag den 08.12.13 in der Zeit von 14:00 - 18:00 Uhr findet der 1. Hof Weihnachtsmarkt statt.

Am zweiten Advents-Sonntag, dem 8. Dezember, laden wir Sie herzlich von 14 bis 18 Uhr zu unserem ersten Hof Weihnachtsmarkt auf das Betriebsgelände an der Nienburger Straße 68 ein. Die Besucher können sich auf ein vielfältiges Angebot in vorweihnachtlicher Atmosphäre freuen, das keine Wünsche offen lassen dürfte.

Die Besonderheit: Bei 14 der 15 Aussteller handelt es sich um Verkaufsfrauen des traditionellen Familienunternehmens. Alle 35 Frauen seien angesprochen und gefragt worden, ob sie sich in irgendeiner Form, sei es mit Handarbeiten oder Gaumenfreuden, an dem Markt beteiligen wollen. Die Resonanz war überwältigend, und das Ehepaar Dehlfing einigermaßen überrascht von Fähigkeiten, Kreativität und Ideenreichtum ihrer Mitarbeiterinnen. Auf den beiden Parkplätzen hinter dem großzügig erweiterten, gemütlichen Hofladen, der natürlich auch an Sonntagen geöffnet hat, werden die Verkaufsstände aufgebaut. Dort gibt es u.a. Windlichter aus Weckgläsern und Schmiedeeisen, Weihnachtskugeln, gebrannte Mandeln, Glühwein, Knipp, Weihnachtsgestecke, Türkränze, Kissen, Gestricktes (Socken und Mützen) und Gesticktes und, und, und…

Weihnachtsbäume bilden auf dem Zuweg zu der kleinen Budenstadt nicht nur das Spalier, sie werden auch – frisch geschlagen und in unterschiedlichen Größen – zum Kauf angeboten. Hier dominiert eindeutig die robuste Nordmanntanne. Alles wird überstrahlt von einem großen Tannenbaum. In einem separaten Zelt besteht die Möglichkeit zum Klönen bei Kaffee und Kuchen. Im Laufe des Nachmittags tritt auch der Rehdener Posaunenchor unter Leitung von Jürgen Segelhorst auf, um musikalisch auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen. Wir haben natürlich auch an die kleinen Besucher gedacht. Sie können sich schminken lassen und unter fachkundiger Leitung basteln. Auch Naschkatzen kommen auf ihre Kosten. Und zum Nikolaustag, haben wir uns noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen und für kleine wie große Kinder den Nikolaus bestellt. Er kommt in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember auf den Hof Dehlfing, um dort Geschenke abzuliefern. Wer rechtzeitig einen sauberen Stiefel bringt, kann ihn am 6. Dezember wieder abholen. Gefüllt, versteht sich. Übrigens hat es früher schon einmal Weihnachtsmärkte auf dem Hof Dehlfing gegeben. Nach deren Einstellung entwickelte sich daraus der Weihnachtsmarkt der Samtgemeinde, der seit zwölf Jahren abwechselnd in den Mitgliedsgemeinden abgehalten wird (in diesem Jahr am dritten Advent in Barver).

Zurück